Einstellung

Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung

Farbkleckse

„Die raue WirkLICHTkeit“ ist seit 2 Wochen wieder im Keller verstaut und ich denke darüber nach, bei nächster Gelegenheit mehr Farbe ins Spiel zu bringen.

Eine Auswahl an schönen Fotos, die sich sehen lassen können, habe ich. Aber nach welchen Kriterien wähle ich aus? Ich möchte natürlich mehrere zusammen ausstellen, also sollen sie möglichst in einem Kontext stehen; farblich, stilistisch, formal oder inhaltlich.

Wie passt alles am besten zusammen? Wie bunt gewürfelt darf es sein? Was kann schon schief gehen? Dass jemand mit dem Finger auf mich zeigt und sagt: „Was erlauben Sie sich?“

Wenn jemand mit einem meiner Puzzleteile nichts anfangen kann,  ist das nicht weiter tragisch. Ich werde es vermutlich überleben, wie bisher alles, was ich erfahren durfte.

Scheinbare Konzeptlosigkeit ist auch eine Option. Die Kunst ist, sich frei zu machen von falschen Vorstellungen.

Ich bin ART fremd und vertraut. Das musste mal gesagt werden, von mir, hier und jetzt.

Kurzurlaub

am Gräsermeer

IMG_0097

Jahr für Jahr tauche ich für ein paar Tage im Wendland ab. Zur KLP, der Kulturellen Landpartie. Neben Kunst & Kultur gibt es wogende Wiesen und ein wohlwollendes Klima – jedenfalls, wenn nicht gerade die Eisheiligen vom Himmel fallen.

IMG_0213

Land und Leute sind einen Ausflug wahrlich wert. Ich kann es nur jedem wärmstens empfehlen, sich einmal in die Region aufzumachen und in den vielen Rundlingsdörfern umzusehen. Jede Menge Wege führen ins Freie.

IMG_0410

Am besten tourt man mit dem Fahrrad, um dicht dran zu sein am Naturerlebnis. Die Entdeckung der Langsamkeit tut das ihre zur Erholung dazu.

IMG_0373

Es ist eine glänzende Erfahrung und geradezu Gold wert, mit anderen Kulturinteressierten im gleichen Feld unterwegs zu sein.

IMG_0283

weit verbreitet

schöne Fallstudie

Ich schaute Verwandlungskünstlern bei der Arbeit über die Schulter. Obwohl ich diesen raffinierten Trick nicht das erste Mal beobachte, verfalle ich immer wieder ins Staunen.

Mit einem Zaubertrick verschwinde ich selbst für ein paar Tage, bin heute hier und morgen dort, unterwegs und offline.  Ich wünsche euch ebenfalls eine schöne Himmelfahrt und erholsame Tage!

gepolt

Mischen is possible

omega-symbol

Alles spielt sich zwischen den Gegensätzen von Schwarz und Weiß ab. Leben und Tod, Himmel und Erde,  Plus und Minus, Ost und West, Nord und Süd. Wir bewegen uns im Spannungsfeld der Pole.

Statt uns auf einen Standpunkt zu stellen und uns dort zu fixieren, könnten wir flexibel sein, unsere Einstellungen austauschen oder miteinander mischen.

gelb-grün-blau

Wo Bewegung stattfindet, fließt Energie.

Yin_yang.svg

Das ist gut für Herz und Kreislauf.

 

weiß

Reinheit

IMG_0138

Weiß ist das Symbol der Unberührtheit. Weiß ist schlicht, wirkt rein und unschuldig, leicht und heiter. Besonders wirkungsvoll erscheint die Farbe im Kontrast.

Strahlkraft

Ich persönlich bringe auch Erkenntnis, Wissen und Weisheit damit  in Verbindung.

IMG_1549

Dass ich vorzugsweise zwischen den Stühlen Platz für meine Einstellung finde, hängt wohl mit unserer Existenz auf einer Erde mit zwei Polen zusammen. Das Grundmuster der Dualität zieht sich durch alle Lebensbereiche und darüber hinaus.

Zaun