Schlagwort-Archiv: beeindruckend

felsenfest

unvergesslich malerische Eindrücke

DSC04142a

Vor Antritt der Reise machte ich mir ein Bild von der geografischen Lage unseres Feriendomizils und nutzte dabei Google Earth. Das sah von oben wahrlich vielversprechend aus: dicht an einer Badebucht, einem kleinen Ort und einer sehr bewaldeten Gegend gelegen. Besser geht´s nicht.

Überraschend kam dann die Steigerung, denn mit soviel Berg hatte ich nicht gerechnet. Das ganze Grün verteilte sich nämlich, optisch sehr vorteilhaft, auf etliche Höhenmeter, 220 m um genau zu sein.

Da es keine Alternativen für Spaziergänge gab, machten wir uns auf den langen und steinigen Weg in die schwindelerregende Höhe und wurden für unsere Mühe mit einer beeindruckenden Aussicht belohnt.

Unterwegs stießen wir noch auf das Bildnis einer Spezies, die aus der Kreide- oder Hippiezeit Ibizas stammen könnte: der blaue Elefant.

DSC03229

Für mich wurde er zu einer Symbolfigur, denn ich glaube, es war das erste Mal, dass der Urlaub meinem Wunsch nach einer Reise in die Berge so nahe kam – und das am blauen Meer.

   DSC03193

vor der Kulisse

Donnerwetter!

IMG_0190

Alle Achtung! Was für eine Dramaturgie! Die Natur baut wirklich beeindruckende Kulissen. Das ständig wechelnde Bühnenbild sorgt  einerseits für extrem viel Abwechsung, andererseits für erhebliche Erleichterung, wenn man trocken bleibt.

IMG_0192

Der Spannungsbogen macht Dehnübungen und erstreckt sich weit über den Horizont.

IMG_0128

Ansonsten gibt es Szenenwechsel in rascher Folge und einen Handlungsverlauf, dem nur ganz aufmerksame Zuschauer zu folgen vermögen.

IMG_0207

Die meisten sind jedoch verwirrt von diesem Durcheinander und würden sich gerne beim Intendanten beschweren. Vor allem über die Kälte in der hiesigen Spielzeit.

IMG_0199

Aber lasst euch gesagt sein: April kann machen, was er will – das steht so in seinem Vertrag.

IMG_0094