Schlagwort-Archiv: Geduld

Plan A

am Ball bleiben

DSC06016a

Den Reifungsprozess nicht unterbrechen, Geduld aufbringen; Samenkörner brauchen Zeit für ihr Wachstum. Wenn ich sanft und entschlossen bei meiner Wahl bleibe, reift das Neue heran und manifestiert sich vielschichtig.

Ich dachte oft in meinem Leben: Das kann ich nicht. Ich konnte nicht Fahrrad- oder Autofahren, nicht schwimmen und auch keine Socken stricken.

Doch in dem Moment, wo ich es wollte, habe ich es gelernt. Und zwar durch Übung. Anfängliche Unbeholfenheit wandelte sich nach und nach in Könnerschaft.

Erfahrungen mit greifbarem Ergebnis lehrten mein Unvermögen eines Besseren: Wo mein Wille ist, da ist mein Weg. Ich habe sogar gelernt, mit Rückschlägen umzugehen – nur resignieren kann ich nicht. Dann wäre alles aus!

Geduld

Tücken der Technik

IMG_0089

„Es stehen Updates an. Dies kann einige Tage dauern. Schalten Sie Ihren Computer nicht aus.“

Auch Technik kann sich arbeitsunfähig melden. Computer können nicht nur von Viren befallen werden, sondern auch Symptome von Zivilisationskrankheiten zeigen.

Um einem Burnout vorzubeugen, empfiehlt es sich, von Zeit zu Zeit die Finger vom  Personal zu lassen und Ruhezeiten einzuhalten. Für den User kann das zur Geduldsprobe werden, die die Nerven angreift.

Updates sind gewissermaßen eine Rosskur mit Schneckengetriebe.

hochgesteckte Ziele

Fortschritte brauchen ihre Zeit

DSC00099_r1

Aus einem zarten Pflänzchen können starke Bäume werden. Ich brauche etwas Geduld, wenn ich mitbekommen will, was aus einer Idee wird. Der Wachstumsprozess findet statt, auch wenn er nicht immer mit bloßem Auge erkennbar ist.

Eine Kombination aus aktivem Zutun und zuversichtlichem Warten führt meistens zu wunderbaren Resultaten. Worauf ich mich verlassen kann.