Schlagwort-Archiv: Kunst

Wunschzettel

Tagtraum von Teilhabe

DSC03483

Ich träumte, ich wäre völlig klar im Kopf. Ich wüsste, was ich wollte und würde es tun.

Ein Traum mit dem Titel „Yes, we can – yes, we do.“

Es ist kein Wunsch, der sich zu Weihnachten erfüllen wird, sondern einer, den ich mit anderen teile und mit ins neue Jahr nehme: eine Artothek in Harburg.

Kunst liegt im Auge des Betrachters. Umso besser, wenn man mehr Zeit für eine solche Betrachtung hat.  Das wäre gegeben, wenn Menschen Kunst entleihen und es in Ruhe auf sich wirken lassen können.

Eine Artothek würde den Gedanken verkörpern, dass Kunst für alle zugänglich wäre und keine Frage des Geldbeutels. Es ginge um die Förderung einer bewussten Auseinandersetzung mit Kunstwerken und deren Vielfalt.

blauer Sterngemaltes Bild: Harald Finke

DSC00008aLichtobjekt: Irma Hagel

2017-02-25 13.05.46Signalstörung: Fernseher

 

Vollkorn

ein toller Käfer

IMG_0085

Ein Getreidekäfer. Um genau zu sein: einer aus Haferkörnern.

Käfer

Bodenständig und flugunfähig,  trotz glänzender Kotflügel.

IMG_0093

Ein Wunder-Werk mit Kunstverstand statt Technik, natürlich ohne TÜV, created by Harald Finke.

Der seltene Kunstkäfer wird gerade erfolgreich umgesiedelt und bekommt einen extrem guten und neuen Standort unter zwei Eschen im  Dorfpark von Seppensen – gleich neben dem Sniershus. Für Käferfans ein Muss.

Es kann, darf und soll gefeiert werden, und zwar beim Dorffest am 17. Juni um 14 Uhr. Interessierte können sich dort mit dem Künstler austauschen, denn der hat sich natürlich allerhand dabei gedacht.

Einstellung

Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung

Farbkleckse

„Die raue WirkLICHTkeit“ ist seit 2 Wochen wieder im Keller verstaut und ich denke darüber nach, bei nächster Gelegenheit mehr Farbe ins Spiel zu bringen.

Eine Auswahl an schönen Fotos, die sich sehen lassen können, habe ich. Aber nach welchen Kriterien wähle ich aus? Ich möchte natürlich mehrere zusammen ausstellen, also sollen sie möglichst in einem Kontext stehen; farblich, stilistisch, formal oder inhaltlich.

Wie passt alles am besten zusammen? Wie bunt gewürfelt darf es sein? Was kann schon schief gehen? Dass jemand mit dem Finger auf mich zeigt und sagt: „Was erlauben Sie sich?“

Wenn jemand mit einem meiner Puzzleteile nichts anfangen kann,  ist das nicht weiter tragisch. Ich werde es vermutlich überleben, wie bisher alles, was ich erfahren durfte.

Scheinbare Konzeptlosigkeit ist auch eine Option. Die Kunst ist, sich frei zu machen von falschen Vorstellungen.

Ich bin ART fremd und vertraut. Das musste mal gesagt werden, von mir, hier und jetzt.

viele Eindrücke

Kulturtage

IMG_0026

Der gestrige Tag fing schon sensationell an und setzte sich reich-lich fort. Interessante Kunst-Ob- und Subjekte, spanndende Orte und Menschen, Hinhören und -sehen, sich begegnen, verbinden und verbünden.

blauer Stern

Kannen…, ä Kennenlernen, neugierig Räume betreten. Sich nicht wie ein Elefant im Porzellanladen benehmen, sondern achtsam sowohl mit Abstraktem als auch Gegenständlichem umgehen.

Kannen

Ich hatte wahrlich einen wunderschönen , langen, aber kurzweiligen Tag, der so herzlich endete, wie er begonnen hatte. Eine richtig runde Sache.

IMG_0034

Anm.: Abb. 1: Im Garten von Mary, Abb. 2: abfotografiertes Bild von Harald Finke, belichtungsbedingt nicht originalfarben. Abb. 3: Kannen in „Matina´s Café“ (Einkehr für Kaffee und Kuchen). Abb. 4: Ausschnitt eines Totomi von Florence Romberg.

TV-Kunst

hochbegabter externer Kabel Receiver

2017-02-25 13.04.48

Ich werfe einen neugierigen Blick auf die neue Kunst-Szenerie, in der sich die Grenze zwischen künstlerisch und künstlich verwischt.

Hier kommt Kunst von Kunstlicht. Gezeigt werden Werke, die rein zufällig auf die Mattscheibe geworfen wurden.

2017-02-25 13.05.46copyright by Tiwi

Die Schöpfungsgeschichte des Digital Receivers lässt viel Raum für Interpretationen und setzt ganz neue Akzente. Es gibt viel Lob von den Kritikern moderner Technik.

Bildende Kunst

Eis der Saison

IMG_0194

Ich fange schon an, mich auf natürlich hergestellte Eiskreationen vorzufreuen. Der Winter hat meistens allerhand kunstvolle Gebilde zu bieten.

IMG_3558   Kristalle

                           figürlich                                                                mit Stil

IMG_3504

Wassereis

IMG_3559

zart schmelzend

IMG_3560

mit

IMG_0258 Ausschnitt

und

IMG_3546b

ohne Steine

IMG_3583

Blättereis

IMG_3523

Die Auswahl ist groß und kann sich sehen lassen. Das ist gut so, denn die Geschmäcker sind verschieden.  Mir gefallen viele Formen.

IMG_0266a                  IMG_8264

Als i-Tüpfelchen habe  ich gerne etwas Deko im Eis.

IMG_0180

Beispielsweise so ein Schirmchen.

IMG_8249