TAGEBÜCHEREI

Ich hatte überlegt, ob ich meine Tagebücherei überhaupt eröffnen soll. Es gibt sowieso nur drei Titel, zwei davon unveröffentlicht und ein drittes noch nicht einmal fertig geschrieben.

Auf separaten Seiten und unter den jeweiligen Titeln finden die ganz Neugierigen ein wenig mehr darüber. Und es gibt ganz hinten noch eine kleine Nische mit Essays und Märchen.

 

 

 

 

 

 

Motive meiner Bilder-Sprache: Sinnlichkeit, Reflexion und Humor.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen