mehr als nur ein Hobby

Meine Motto lautet: kreativ leben. Wie Ihr hier auf meinen Seiten sehen könnt, habe ich verschiedene Hobbies und probiere gerne auch mal etwas Neues aus. Beispielsweise Schreiben. Meine jüngste Leidenschaft.

Falls mich jemand sucht: Ich sitze zwischen Baum und Borke. Obwohl ich schon zwei Bücher fertig stellte und an einem dritten und vierten schreibe, bin ich keine Schriftstellerin, sondern nur Autorin überwiegend kurzer Texte (Thema: Titel, Thesen, Tagebücher). Schwierig zu positionieren.

„Reality writing“ habe ich es mal für mich getauft. Ein neues Genre? Im Prinzip ist es wie bloggen, nur ohne Internet. Seit Ende 2016 bin ich ehrenamtliche Kolumnistin und veröffentliche Texte mit Tiefgang unter meinem Pseudonym (Philo) Sophie Selbst-Zweifel im Online-Feuilleton der SUEDKULTUR. Dort findet man mich  im Wort-Reich .

Bisher mache ich das alles umsonst. Nicht im Sinne von sinnlos, sondern gratis. Doch wenn jemand gut findet, was ich mache und gerade Spendierhosen/-röcke an hat, darf diese Person gerne nach meiner Bankverbindung fragen.

Solange mir neben meinen Verpflichtungen die Zeit dafür bleibt, teile ich hier weiter aus reiner Lust und Laune alles mögliche mit, was mir durch den Kopf geht, und bringe meine Stärken ins Spiel. Es wäre ja dumm von mir, mich nur deshalb nicht selbst zu verwirklichen, weil man mich nicht dafür bezahlt.

Ich hoffe, dass für Euch auch etwas dabei ist, was ich aus reiner Freiwilligkeit mit euch teile. Hope to see you.

 Best regards, see-me

Motive meiner Bilder-Sprache: Sinnlichkeit, Reflexion und Humor.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen