Schlagwort-Archive: Würde

anfänglich

wo etwas begann

DSC07988

Im letzten Frühjahr war´s, als ich das erste Mal im Stavenhagenhaus war. Anlass war die Einladung einer engagierten Bekannten, eine Regionalgruppe für Potentialentfaltung in Hamburg zu gründen.

Projekte zu unterschiedlichen Themen sollen die Möglichkeiten bieten, sich gemäß der eigenen Interessen und Kompetenzen für einen Wandel einzusetzen, der die Welt ein bisschen besser macht.

Am vergangenen Freitag  war Gerald Hüther zu Gast, der zur Zeit mit einem weiteren Thema dafür wirbt, dass wir unsere Haltung ändern. Um den guten Absichten und vielen Worten auch Taten folgen zu lassen, braucht es ein gemeinsames Anliegen und Einigkeit darüber, wie man vorgehen will.

Das sagt sich so leicht. Aber genau das ist die Herausforderung der Zukunft. Alternative Strukturen zu finden bzw. mitzugestalten, bei denen keiner über andere bestimmt und trotzdem eine verbindliche Ordnung entsteht.

Ein wegweisendes Instrument soll der Würde-Kompass sein.

Würde-Kompass

pures Vergnügen

Natur pur-pur

DSC02313

oder doch eher violett?

https://media-cache-ec0.pinimg.com/736x/9e/7f/7c/9e7f7cdade8a5ad34f3dcb8fd4f12654.jpg

Purpur liegt zwischen Rot und Blau  – oder physikalisch gesehen zwischen Rot und Violett.

Es ist eine „vornehme“ Farbe, die gerne mit Würde getragen wird. Auch steht sie für Spiritualität und Mystik.

Darüber hinaus wird sie mit Sehnsucht in Verbindung gebracht, die mit Melancholie einhergehen kann.

Mir scheint, die Heidespaziergänge färben allmählich auf mich ab…

DSC02035