Schlagwort-Archive: Thema

Patchwork

Drei-Farben-Gemisch

Ich folgte der Einladung von Anne Beecken zum Mitmalen an einem Gemeinschaftsgemälde und schwang zusammen mit anderen Pinsel, Schwamm und Spachtel.

Das Bild sollte „Drei Farben“ zum Thema haben: Gelb, Rot und Blau. Daraus entstand schon am ersten gemeinsamen Abend ein ziemlich buntes Bild mit viel Dynamik.

Die Mal-Aktion am gleichen Bild wird bis zum 28. November 2019 fortgeführt und findet in der Kulturkirche St. Johannis in Buchholz statt. Donnerstags zwischen 17 und 19 Uhr darf jede*r mitmischen. Finde ich toll! Das macht Laune!

 

 

 

 

 

WortArt

3. Literaturfestival in der Fischhalle Harburg

 

 

 

 

Es war ein wundervoller Nachmittag mit Licht und Schatten. Die Texte der anderen Autoren und Autorinnen zum Thema „bitter-süß, Faszination im Gegensatz“ beeindruckten mich, und ich kann es kaum erwarten, in der nächsten Ausgabe des Harburger Blattes die Beiträge noch einmal nachlesen zu können.

Ich gebe zu: Ich war ein wenig neidisch auf literarische Fähigkeiten, die mir noch fehlen und mich denken lassen, meine Texte seien nur recht und billig.

Andererseits: auch das Zuhören gehört zum Programm und macht in mehrfacher Hinsicht eine richtig runde Sache aus dem schönen Format.

Gleichgewicht

Dominanz

DSC09924a

Mir fällt auf, dass auf meinem Blog mein ältestes Hobby sich hier ziemlich ausbreitet und jeden Beitrag reich bebildert.

Nun frage ich mich fürsorglich: Kommt mein jüngstes Hobby womöglich ein klein wenig zu kurz? Möchte das Schreiben gerne mal die Federführung übernehmen?

Wenn ich an meine Wurzeln als Newcomer-/Bloggerin zurückdenke, ging es mir darum, mich schriftsprachlich auszudrücken und das Thema mit einem Bild zu veranschaulichen, das ich aus meinem Fundus auswählte.

Eines Tages hatte ich nichts Passendes auf Lager und zog extra los, um ein entsprechendes Motiv aufzunehmen. Und dann geschah es immer häufiger, dass ich wie in guten alten Zeiten mit der Kamera auf die Pirsch ging.

Begeistert von allem, was mir vor die Linse kam, schlichen sich mehr und mehr Bilder in die Beiträge ein und mein Jüngstes kam kaum noch zu Wort.

Ist das bedauerlich? Keineswegs? Vielmehr denke ich, dass sich die Hobbies gegenseitig befruchten.

DSC08955a

Montag

Motto der Woche: Arbeit

DSC05908

Mal wieder typisch: Die Arbeitswoche fing an einem Montag an. Und dann geht es immer so weiter und sofort. Eile mit Weile war gestern, heute haben es alle eilig.

Manche mühen sich unter normal erschwerten Bedingungen ab, andere wollen unbedingt Karriereleitern erklimmen. Rackern und schuften unentwegt und entschädigen sich in ihrer Freizeit mit dem verdienten Lohn – wenn sie denn angemessen bezahlt werden.

Gegen ein gesundes Maß an Engagement ist nichts einzuwenden und hätten wir keine Aufgaben, wäre es uns auch wieder nicht recht. Ein guter Grund, das Thema möglichst von mehreren Seiten zu beleuchten.

Dienstag folgt die Fortsetzung. Vielleicht wird es eine Motto-Woche.