Schlagwort-Archive: Idee

Erfindergeist

kreativ

Ein Teil von mir hat die Pandemie nicht überlebt. Aber ich bin vermutlich aus dem Holz einer alten Eiche geschnitzt. Deshalb gibt es mich immer noch.

Ich bin dabei, mich neu zu er-finden. Mein Augenmerk liegt auf dem spielerischen Umgang mit meiner Kreativität. Ich habe etwas, dass sich als gute Idee entpuppen könnte.

Kommt Zeit, kommt Tat.

nebulös

Nachtgedanken

Wenn ich eigentlich schlafen müsste, geht mir dennoch dies und das durch den Kopf. Bin ich nur vermeintlich wach und träume tatsächlich?

Manches, was ich mir nächtens zusammenreime, fühlt sich durchaus klar an. Vielleicht nicht ganz durchdacht, aber im Ansatz ausbaufähig. Ich versuche, mir das Ausgedachte zu merken, um es anderntags fortzuspinnen. Aber das ist oft vergeblich, weil sich die Ideen verhüllen, nachdem ich wieder tief und fest eingeschlafen bin.

Einen kleinen Rest von letzter Nacht erinnere ich noch. Es ging um nichts geringeres als einen umfassenden Systemwechsel. Stichwort Gemeinwohlökonomie.

Weil ich das Konsumverhalten fragwürdig finde und gerade wieder ein Black Friday die Bevölkerung eben dazu veranlassen sollte, überlegte ich, ob es nicht sinnvoller wäre, die Mehrwertsteuer anders zu bemessen, indem man zwischen Konsumgütern und Dienstleistungen unterscheidet… um das eine einzudämmen und das andere aufzuwerten.

Zu Ende gedacht ist das noch nicht, aber heute Abend lege ich mich ja wieder Schlafen…

Puzzle

Malprojekt

Gestern war ich wieder bei der Mal-Aktion „Drei Farben“ in Buchholz, bei der jede*r mitmachen kann. Es gibt soviel zu sehen auf dem Gemeinschaftsbild. Einzelne Teile ergeben ein Ganzes, aber das Ganze bietet Raum für eigene Experimente und Perspektiven.

Eine Teilnehmerin meinte, das Gebilde als Puzzle… Und ich finde die Idee tatsächlich ansprechend, denn man hätte einen völlig neuen Zugang zu einzelnen Aspekten, während man die Teile des Bildes zusammenfügt.

           

 

 

 

hochgesteckte Ziele

Fortschritte brauchen ihre Zeit

DSC00099_r1

Aus einem zarten Pflänzchen können starke Bäume werden. Ich brauche etwas Geduld, wenn ich mitbekommen will, was aus einer Idee wird. Der Wachstumsprozess findet statt, auch wenn er nicht immer mit bloßem Auge erkennbar ist.

Eine Kombination aus aktivem Zutun und zuversichtlichem Warten führt meistens zu wunderbaren Resultaten. Worauf ich mich verlassen kann.