Schlagwort-Archive: Fantasie

Open End

Abschied

Mein Name ist Sophie und ich bin ab jetzt Geschichte.
Das Selbst will sich abnabeln, trotz leisen Protests vom Zweifel. „Es“ will neue Wege gehen, sich weiterentwickeln, weg von den wahren Begebenheiten und frei erfinden.

Das sich selbst verwirklichende Selbst möchte zur Abwechslung die Identität wechseln und von einer Kolumnistin zur Geschichten-Erzählerin werden.

Mit viel Beharrlichkeit, Fleiß und Fantasie könnte eine Novelle dabei herauskommen. Einen Titel habe ich schon seit geraumer Zeit und mittlerweile ca. 40 Seiten zu Papier gebracht, fehlt nur noch der Rest bis zum Schluss und ein passendes Pseudonym.

Denn mit einem guten Namen lässt es sich einfach besser schreiben. Außerdem bietet eine erdachte Identität Schutz, frei nach dem Motto: Ach, wie gut, dass niemand weiß, dass ich … selber hinter allem stecke, was mir einfällt.

 

 

think big

I have a dream

Meine Vision ist eine Kulturelle Landpartie in meiner Region. Ich nenne sie H.Burg. Nomen est omen. My home is my castle.

H. ist die arme kleine Stiefschwester der reichen und schönen HH, der Groß- und Hansestadt Hamburg.

Während nördlich der Elbe die erste Geige gespielt wird und man sich Wahrzeichen wie die Elbphilharmonie leistet, lebt das kleine H. im Süden von der Hand in den Mund.

Doch H. macht im bescheidenen Stil trotzdem was her, eröffnete z.B. dieses Jahr eine Kunstleihe, andernorts Artothek genannt. Mit einem vielfältigen Werksverzeichnis bringt diese die Fantasie zum Blühen.

Sie lässt mich davon träumen, ein Format wie die Kulturelle Landpartie in H.Burg und Umgebung möglich zu machen.

Ich glaube, ich spinne. Netzwerke…

Wetterfühligkeit

blühende Fantasie

IMG_0253

Das vorläufige Ende der Winterzeit. Alles streckt die Fühler nach dem Sommer aus. Aber wer weiß, was der April noch für Überraschungen bereit halten mag?

Forsitie

Vielleicht stürmt und schneit es schon bald… Es ist fast wie zu Weihnachten. Wir dürfen gespannt sein, was uns unterm Baum erwartet.

IMG_0214

Alles liegt im Bereich des Möglichen: Von ungetrübten Sonnenschein bei strahlend blauem Himmel über heftige Gewitter mit prasselndem Regen oder Hagel bis hin zu leise rieselnden Schneeflocken und Blütenblättern.