Schlagwort-Archive: Anziehungskraft

Verwandlungskunst

Eigendynamik

Mich faszinieren Prozesse. Die Kunstleihe Harburg wird lebendig durch den ständigen Austausch. Nicht nur der zwischen den Menschen vor Ort  und zwischen den Besuchern und den Werken, sondern auch die Bilder selbst scheinen miteinander zu korrespondieren.

Es findet ein stiller Dialog statt – sei es, dass sie eine Allianz oder auch einen Kontrast bilden. Das Kommen und Gehen der Leihgaben entwickelt eine eigene Dynamik. Die entliehenen Bilder hinterlassen eine Lücke, die gefüllt werden möchte.

Dabei kommt es immer wieder zu interessanten Wechselwirkungen. Man spürt förmlich, wie die Energie fließt und einen Sog erzeugt. Anziehungskraft.

Ich weiß diesen gestaltbaren Raum und Ort der Begegnung sehr zu schätzen.

 

Tiefgang

Wasserstand

DSC00229

 in Stadt und Land

neueste 042

Stille Wasser sind nicht immer tief, siehe flache Pfützen. Sie gehen zum Teil mehr in die Breite. Bisweilen herrscht in ihnen reges Treiben. Beispielsweise hier unten, zum Greifen nah. Dort brodelt der Quellgrund, auch wenn dies auf dem Bild nicht klar erkennbar ist.

neueste 048

Dann gibt es noch ganz wildgewordene Gewässer, die wegen ihrer geringen Wassertiefe enorme Geschwindigkeiten erreichen können. Sie haben ebenfalls eine magische Anziehungskraft auf mich haben.

neueste 111

neueste 110

Am liebsten ließe ich mich hin- und mitreißen. Trotzdem soll das Abenteuer in einem überschaubaren Rahmen bleiben.

neueste 075a

Sprünge in unbekannte Gewässer sollten nicht überstürzt, sondern wohlüberlegt werden. Dasselbe gilt für Neuland, das ich betrete.